Pflichtsieg gegen WAT 3

Über weite Strecken dominiert Vienna United das Spielgeschehen. Durch aggressive Defense und kontrollierte Offense verschafft sich United bereits im dritten Viertel eine komfortable 37 Punkteführung. Das letzte Viertel ging klar an Capricorns, die Vienna mit der Zonenverteidigung verwirrte. 

WAT 3 vs Vienna United PSV

43:61 (10:15, 5:18, 7:22, 21:6)

Coach Picorusevic: „Wir haben schon sehr früh das Spiel entschieden, haben es aber erlaubt, den Capricorns einen hohen Run zu laufen. Gegen eine Zonenverteidigung ist bei uns der Wurm drinnen, daran müssen wir einfach arbeiten und gelassener spielen“

Scorer: Schönthaler 22, Kalaydjiev 16, Cechova 8, Heiß 6, Petrikic 4, Schaber 3, Popp 2, Amler

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen