WU16 in bester Spiellaune

Ein langer Basketballtag-Arbeitstag erwartete unsere (ersatzgeschwächte) weibliche U16 letzten Sonntag. Das Antreten in Radenthein stand an der Tagesordnung. Nach einer unterhaltsamen, aber doch langen Busfahrt war die Frage, wie das Team ins Spiel starten würde. Schon in den ersten Minuten sollte sich zeigen, dass kein Grund zur Sorge bestanden hatte. Aggressive Defense, die den Kärntnerinnen kaum Möglichkeiten bot, ihr Spiel aufzubauen, schnelle Gegenstöße und hervorragende Ballbewegung führten zu einem 11:2 nach vier Minuten und zu einem 29:13 zum Ende des Viertels. Im zweiten Viertel zeigten sich unsere Mädchen nicht ganz so konzentriert und produzierten einige Ballverluste, was jedoch im dritten Viertel korrigiert werden konnte, bevor schließlich im Schlussviertel (28:5) eine nahezu fehlerfreie Leistung gezeigt werden konnte. Mit 21 Assists konnte die Saisonbestleistung egalisiert und zufrieden die Rückreise angetreten werden. Endstand: 87:33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen