Sicherer Sieg für MU14

Zum wiederholten male startete Vienna United verhalten in die Partie und schien vom Spieltempo der Gastgeber überrascht. Die Eisenstädter nutzten dies zu ihrem Vorteil und konnten im ersten Viertel 15 Punkte erzielen. Ab dem zweiten Abschnitt agierte Vienna in der Defensive aggressiver, konnte den Gegner zu vielen Fehlern zwingen und einfache Punkte anschreiben. Halbzeitstand 56:18 aus Sicht der Wiener.
In der selben Gangart ging es in der zweiten Halbzeit weiter: Das Team von Vienna United nutzte seine physische und technische Überlegenheit gekonnt aus während die jungen Dragonz tapfer bis zum Schluss um jeden Ball kämpften. Endstand 127:29 für Vienna United.

Statement von Coach Reschreiter: “Nach der bitteren Niederlage letzte Woche war das Team heute sehr motiviert. Wir wissen, dass das Ergebnis nicht sehr viel Aussagekraft hat, nichtsdestotrotz konnten die Jungs heute Spielpraxis sammeln und Selbstvertrauen tanken. Erfreulicherweise haben auch alle Spieler gepunktet und sich in die Scorerliste eingetragen.”

BBC Nord vs. Vienna United PSV 29:127
Scorer: Witzmann K. 28, Koch P. 26, Abentung L. 13, Kapic A. 12, Poelman S. 10, Bugl C., Golino F., Traxler S. je 8, Moser J. 6, Gräble L. 4, Gindlstrasser W, Lichtenwallner L. je 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen