MU16 holt das Triple!

In einem packenden und bis zuletzt spannenden Finalspiel gegen das Team der Basket Flames gewinnt die Mannschaft von Canice in der MU16 auch die Wiener Meisterschaft.

Nach Siegen in der Regionalliga und der Österreichischen Meisterschaft komplettiert dieser Erfolg die perfekte Saison 2018/19.

Die Mannschaft musste mit Nordin Kapic verletzungsbedingt auf eine wichtige Stütze verzichten. Das restliche Team war jedoch komplett und ließ keine Lücke entstehen. Mit besonderem Engagement in der Defensive gelang es immer wieder die Angriffe der Flames zu stoppen. Über die Gegenangriffe konnte so ein kleiner Vorsprung herausgearbeitet werden.
Der Vorsprung war jedoch nicht groß genug und nach einer kleinen Schwächephase Anfang des letzten Viertels kamen die Flames noch einmal gefährlich nahe heran. Im Finish riss VU das Ruder jedoch herum und entschied das Spiel 67:54 zu seinen Gunsten.

Wir gratulieren herzlich zum Wiener Meistertitel!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen