Interkulturelle Kommunikation und Diversity Management

Interkulturelle Kompetenz soll den berufsspezifischen Umgang mit Menschen aus verschiedenen Sozial- und Kulturkreisen erleichtern, Gemeinsamkeiten hervorheben, zu einer generellen Sensibilisierung andere Kulturen betreffend beitragen und die eigenen Handlungskompetenzen im Umgang mit anderen erweitern.
Angestrebt wird in diesem Workshop die Schaffung zukünftig zu erreichenden transkultureller Gemeinsamkeiten zwischen Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Erfahrungen, in dem wir uns auf die Suche nach eigenem kulturellen Erbe(n) befassen, Gemeinsamkeiten zu anderen Regionen/Staaten/Kulturen entdecken und auf diesem Wegen eine Brücke zwischen den Kulturen bauen.
Die eingesetzten Methoden der interkulturellen Interaktion sind neben Begriffsklärungen (culture vs. cultures) und Theorie-Input, der Dialog, die Aufstellung um Diversität spürbar zu machen, Arbeiten zu Wahrnehmung, Zuhören und Inennreflexion, sowie der Transfer in den (Arbeits-)Alltag.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen