WU16 mit drittem Sieg en suite

Bereits in der Vorwoche hatte sich die WU16 in der Superliga gegen die Flames in glänzender Form präsentiert (104:43) und auch am Samstag sollte es in der Begegnung mit den Capricorns (99:30) nicht anders ausschauen. Nach drei Spielen kommt das Team auf einen hervorragenden Schnitt von knapp 20 Assists pro Spiel. Jede Spielerin trägt offensiv und defensiv etwas bei, was zeigt, dass sich die harte Arbeit der letzten Monate zunehmend bezahlt macht. Was in den nächsten Spielen allerdings verbessert werden muss, ist die Kontrolle des Rebounds. Freudig erwartet wird auch die Rückkehr von Lilli Walser, die aufgrund einer Knöchelverletzung derzeit pausieren muss. Wir wünschen gute Besserung!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen