MU16 gewinnt das Wiener Duell gegen die Basket Flames

Hochmotiviert ging das Team trotz dreier Verletzten (Stöttinger, Holoubek und Steinkelner) ins Spiel. In den ersten drei Minuten konnte eine kleine Führung erspielt werden. Die frühe Auszeit der Basket Flames verhalf dem Team, sich wieder zu ordnen und den Rückstand aufzuholen.

Unser Team machte das ganze Spiel über Druck in der Verteidigung und zwang den Gegner zu Fehlern und vorne wurden die erkämpften Bälle sicher verwertet. Nach und nach konnte der Vorsprung ausgebaut werden und mit dem Schlusspfiff durfte sich das Team über den verdienten Sieg freuen.

Endstand: 73:46

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen