BDSL Niederlage gegen Duchess

Vienna United PSV – BK Raiffeisen Duchess 37:79
(17:21, 26:45 35:63)

© Foto: Popp-Hackner Photography

Der Vienna United PSV wollte die Leistung und das Selbstbewusstein aus den letzten zwei gewonnenen Partien ins Spiel gegen die BK Duchess mitnehmen und den Klosterneuburgerinnen Parole bieten.
Die ersten Spielminuten verliefen ausgeglichen. Beide Teams setzten auf schnelles Offensivspiel. Bei Vienna United führte Agueda Trujillo das Team an. Im zweiten Viertel kam die Klasse von Lilla Horvath zum Vorschein. Die Ungarin konnte sich unter dem Korb gut durch setzen und verlaf ihrem Team so zu einer Punktedifferenz von +19.

Nach Halbzeitpause spielten beide Mannschaften wie in Hlabzeit eins. Die BK Duchess zeigten hier die Routine in der Defense und ließen nur 9 Körbe von Vienna United zu.
In den letzten Spielminuten konnten die Wienerinnen noch durch schöne Fastbreak Aktionen das Spiel abschließen. Dennoch ging das Duell eindeutig an die BK Duchess aus Klosterneuburg.

Wir haben heute zu wenig Energie und Kampfgeist gezeigt und müssen jetzt aus diesen Fehlern lernen.

Natalie Kalaydjiev, Spielerin – Vienna United PSV

Topscorer: Trujillo 13, Kalaydjiev 9, Popp 4

© Foto: Popp-Hackner Photography

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen