Gute Leistung in Graz

UBI Graz vs. Vienna United PSV 70:55
(19:17; 11:15; 24:15; 23:8)

Im ersten Spiel der Basketball Damen Superliga ging es direkt gegen den letztjährigen Meister und Supercup-Sieger UBI Graz. Mit einer sensationellen ersten Halbzeit konnte das junge Team nicht nur mithalten, sondern schaffte es auch die gegnerische Mannschaft stark aus dem Konzept zu bringen. Durch gute Teamverteidigung und hohes Tempo in der Offense fanden die Wienerinnen schnell zu ihrem gewohnten Spielrhythmus. Leider fehlte nach 34 gespielten Minuten die Energie, um die Führung zu halten. Die Müdigkeit machte sich bemerkbar, die die Grazerinnen ausnützten und sich so den Sieg holen konnten.

“Heute haben wir durch viel Teamgeist gezeigt, dass wir auch mit einer sehr erfahrenen Mannschaft mithalten können. Für den Sieg hat es leider nicht gereicht, aber wir konnten aus dem Spiel bzw. dem Wochenende nicht nur Spaß sondern auch Erfahrung mitnehmen.”

Natalie Kalaydjiev

Scorer: Trujillo 19, Schönthaler 11, Kalaydjiev 10, Popp 7, Heiß 4, Picorusevic 4, Schmidt, Amler, Petrikic, Schaber

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen